Zum Inhalt springen
video
play-rounded-fill

Top 5

  1. Bereits in Word angelegte Überschriften-Formate verwenden
  2. Die richtigen Absätze einfügen
  3. Bilder und Grafiken mit Alternativtexten ausstatten
  4. Für Tabellen die Word-Tabellenvorlagen verwenden
  5. Dem Dokument Metadaten wie Dokumentname oder Autor:innenname hinzufügen

Weitere Tipps

Versionshinweise:

Die in den Anleitungen zu findenden Screenshots sind in der Version Word 2019 in Microsoft 365 Apps for Enterprise unter Windows 10 erstellt.
Auf Basis der aktuellen Lizenzbestimmungen hat die RUB Lizenzen für Microsoft 365 für weite Teile der RUB-Angehörigen gemietet. Dadurch haben Studierende und Beschäftigte problemlos Zugriff auf diese Version. Nähere Informationen sowie eine Installations- und Lizenzierungsanleitung finden Sie auf den Seiten von IT Services.
Office 365 beinhaltet Word 2019 und wird laufend aktualisiert, sodass die Version auch im Bereich Barrierefreiheit die aktuellsten Funktionen bietet. Sehr viele Funktionen sind aber auch in der Version 2016 vorhanden.
Der Funktionsumfang zwischen Word für macOS und Windows unterscheidet sich kaum.